Kooperation Schule – Kita Este GmbH – KVG

Im Rahmen unserer Verkehrserziehung stehen wir in Kooperation mit der „Busschule“ der KVG.

„Die Busschule der KVG ist ein verkehrspädagogisches Projekt, mit dessen Hilfe vorwiegend Kinder im Grundschulalter den sicheren Umgang im Bus sowie an der Haltestelle erlernen sollen. Folgende Inhalte werden dabei vermittelt:

  • Die Haltestelle: Wo stehe ich sicher? Welchen Platz benötigt der Bus beim Anfahren der Haltestelle? Mutproben und Rangeln.
  • Ein -und Aussteigen: Wie geht’s für alle am schnellsten und ohne Drängeln? Freihalten der Türbereiche.
  • Verhalten im Bus: Wie stehe und sitze ich richtig? Wohin mit dem Ranzen?

Ziel der Busschule ist in erster Linie die Sicherheit der Schüler. Außerdem sollen die Teilnehmer ein Verständnis für die Belange des öffentlichen Nahverkehrs entwickeln, um so zu einem angenehmen Miteinander im Schülerverkehr beizutragen.“

(http://www.kvg-bus.de/service-und-sicherheit/sicher-unterwegs/)

Die am Vormittag erarbeiteten Regeln und eingeübten Verhaltensweisen können am Nachmittag von unserem Kooperationspartner, der Kita Este GmbH, im Rahmen der GBS aufgegriffen werden.

Wir halten diese Zusammenarbeit für wichtig, da sienicht nur gut in unsere verkehrstechnische Bildungs- und Erziehungsarbeit passt, sondern gleichzeitig das an unserer Schule eingeführte  soziale Kompetenztraing sinnvoll ergänzt.

Herzlichen Dank an Frau Goeben von der KVG und ihr Team!

 

Christoph Serrer

Schulleiter

 

Busschule Urkunde