Gremienarbeit

Eltern und Schüler wirken an unserer Schule mit!

In den dafür vorgesehenen Gremien und Funktionen können Eltern an unserer Schule auf vielfältige Weise mitwirken. Dies sind zum Beispiel die Elternvertreter oder der Elternrat oder die Mitarbeit in einzelnen Projekten.
Nähere Informationen erhalten Sie unter folgenden Link:
http://www.hamburg.de/bsb/elternratgeber-vier-sprachen/ Im Folgenden werden Ihnen kurz die einzelnen Gremien vorgestellt:
Die Klassenelternvertreter/Innen werden zum Anfang des Schuljahres auf den Elternabenden gewählt. Sie sind (neben dem Klassenlehrer) Ansprechpartner bei schulischen und sonstigen Problemen.
Der Elternrat besteht aus neun Eltern, von denen jedes Jahr drei neu gewählt werden. Er vertritt die Eltern gegenüber der Schulleitung, und stimmt sich mit der Schulleitung ab. Die Sitzungen sind schulöffentlich. Die Termine finden sie in unserer Terminliste und unter der Rubrik: Elternrat.
In der Schulkonferenz sind die Schulleitung, die Lehrer, die Mitarbeiter der Schule und die Eltern (über den Elternrat) vertreten. Diese  Sitzungen sind nicht immer öffentlich.
Der Elternrat wählt auch Vertreter, die am Kreiselternrat teilnehmen. Dort werden schulübergreifende Themen diskutiert.
Weitere Information finden sie  unter den externen Links.
Wollen Sie helfen? Kommen Sie vorbei, machen Sie mit!
(Hier finden Sie den aktuellen Elternratgeber  der Stadt Hamburg) 

Projekte

Folgende Projekte und Aktionen wurden bisher von den Eltern initiiert und/oder unterstützt:

  • Adventszauber
  • Elterncafé
  • Neuenfelder Markt
  • Einschulungsfeier
  • Schulverein
Christoph Serrer
Schulleiter


 


„Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen!“ (Xavier Naidoo)